WORKSHOPS

Unsere Workshops sollen in erster Linie, neben der Musikalität, den Zusammenhalt in der Gruppe fördern.
Sie sind für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Unsere Spezialität sind Gitarren- und Cajonworkshops in Schulen, Jugendeinrichtungen, Kitas, Firmen und Vereinen. Unser Ziel ist es unsere Begeisterung für die Musik weiterzugeben und damit einen langfristigen Lernerfolg zu erzielen. Aber auch für Keyboard, Flöte oder Bandarbeit werden wir immer wieder angefragt. Generell können wir eine Menge für euch leisten und freuen uns, wenn wir euch für einen Workshop begeistern könnt. Eine Auswahl der Möglichkeiten findest du auf dieser Seite. Neben den hier vorgestellten Workshops können aber auch individuelle Wünsche berücksichtigt werden.

Ganztag an Schulen - Musik AG

Unsere Workshops sind als GanztagsAG schon an vielen Schulen beliebt. Ob Cajon- und Trommel AGs, Gitarren, Keyboard, Flöten oder Gesangs AGs. Wir haben genau die richtigen Workshops und peppen euren Ganztag an Schulen musikalisch auf. Auch im Bereich Band AG könnt ihr euch gern an uns wenden. Ihr seid auf der Suche nach einem coolen Projekttag oder einer ganzen Woche? Wir kommen mit unseren verschiedenen Workshops zu euch. Die Instrumente sind immer dabei und werden für die Dauer des Projekts den Schüler*innen als kostenlose Leihgabe zur Verfügung gestellt. Schaut euch doch mal unser Projekt "Müllorchester" an!

Müllorchester - 
Upcycling, Sounddesign & Rhythmik

Bei unserem Müllorchester geht es darum die Teilnehmenden für das Thema Rhythmik zu begeistern und gemeinsam mit recycelten Gegenständen ein Klangerlebnis bzw. Konzert auf die Beine zu stellen (ala STOMP). Im Vordergrund stehen das Finden von Klängen in der Umgebung und die Frage: Wo steckt überall Musik drin?
Welche Gegenstände/Müll lassen zu das man Musikalisches aus ihnen herausholt. Im Laufe des Projekts setzen wir uns mit dem Thema Umwelt und Verantwortung auseinander, lernen mithilfe von Boddypercussion spannende Rhythmen und bauen schlussendlich Instrumente aus den uns zur Verfügung stehenden Materialien.
Am Ende kann es eine Aufführung geben, diese ist aber abhängig von der Zusage der Teilnehmenden. 

Zentrale Inhalte:

  1. Neugier und Spaß! Sensibilisierung für das Thema Klang und Klangsuche.
  2. Verbesserung des Rhythmusgefühls und ein Gefühl für das Musizieren in der Gruppe
    entwickeln.
  3. Ideen in die Tat umsetzen und Spaß am kreieren (Handwerk/Musik)
    entdecken.

Erzieher*innen- Weiterbildung

Wir frischen Eure Gitarrenkenntnisse wieder auf oder zeigen Euch die Grundlagen an der Gitarre. Wir kommen direkt zu Euch in die Einrichtung und zeigen euch die richtigen Kniffe für eine spannende und authentische Kinderliederbegleitung. Dabei bleibt Ihr in kollegialer Atmosphäre und müsst nicht extra nach der Arbeit noch weite Wege machen. Am Ende bekommt ihr ein Zertifikat und habt eine Reihe neuer Methoden, um mit euren Kindern in der Kita zu rocken!

Cajonworkshops

Am Cajon (auch Trommelkiste genannt) werden große & kleine Teilnehmende in die Welt der Schlaginstrumente und Rhythmen eingeführt. Das gemeinsame Trommeln baut Stress ab und stärkt das Gruppengefühl! Der musikalische Zusammenhalt wird gefördert und das Team gestärkt. Der Workshop eignet sich besonders für kurzfristige Teambuildingmaßnahmen oder wöchentliche Trommeltreffen. Aufgelockert und ergänzt wird der Kurs mit den beliebten Boomwhackers, auf Töne gestimmte Plastikröhren, mit denen man ein unverwechselbares Klangerlebnis in der Gruppe erzeugen kann.

Gitarrenworkshops

In kleinen Gruppen bieten wir Euch Gitarrenunterricht direkt in Eurer Einrichtung. Die wöchentlichen Workshops gibt es für Anfänger sowie für Fortgeschrittene. Gemeinsam erschließen wir die Grundlagen des Gitarrenspiels und erarbeiten im wöchentlichen Unterricht Lernziele und Aufgaben. Unser Ziel ist es, schon nach wenigen Wochen und Monaten sichtbare Erfolge zu erzielen. Um auch in Schulen den Unterricht für die Kinder unkompliziert organisieren zu können, ist ein Leihinstrument gleich im Preis mit inbegriffen. Am Ende des Kurses gibt es dann für alle Teilnehmenden unser begehrtes Lagerfeuerdiplom. Gerne stellen wir unser Konzept in einer kostenlosen Schnupperstunde oder im Rahmen eines Elternabends vor.